Wohnen in Schönstadt

Wohnen in Schönstadt

Schönstadt zeichnet sich durch seine schöne Lage am Südostrand der Region Burgwald im Tal des Roten Wassers aus, welches fast in der Mitte des Burgwaldes entspringt und in der Ohm bei Bürgeln mündet.

Es ist zugleich sehr günstig zu den anderen Ortsteilen sowie zur Stadt Marburg gelegen. Gerade junge Familien finden hier alles, was das Herz begehrt.

Schönstadt verfügt über einen integrativen Kindergarten, der es dank verschiedener Betreuungsmodelle inklusive ganztägiger Betreuung auch Familien, bei denen beide Eltern erwerbstätig sind, ermöglicht, Familie und Beruf zu vereinen. Die Grundschule von Schönstadt bietet den Kindern qualifizierten Unterricht in richtigen Schulklassen, keinen Kombiklassen. Weiterführende Schulen befinden sich in der unmittelbar an das Gemeindegebiet von Cölbe angrenzenden Universitätsstadt Marburg, zu der eine gute Busanbindung existiert.

 

 

 

Viele Einrichtungen der kommunalen Daseinsfürsorge – ein Bürgerhaus mit Sporthalle, mehrere Sportgruppen und Vereine, Sportstätten, Freizeitanlagen und sogar ein Segelflugplatz – sind ebenso vorhanden (siehe auch Beiträge unter „Leben in Schönstadt => Vereine und Gruppen“), wie die Möglichkeit sich aus dem Nahversorgungsangebot mit Materialien des täglichen Bedarfs, regionalen Wurst- und Backwaren oder frischen Landprodukten zu versorgen (siehe auch Beiträge unter „Allgemeine Informationen => Gewerbe => Nahversorgung“). Es bestehen gute Verkehrsverbindungen in den Raum Marburg und Gießen sowie in das Rhein-Main Gebiet, und wer gerne mir dem Fahrrad fährt, kann sich die Umgebung über den neu gebauten Fahrradweg erschließen.

 

 

 

Sollten Sie Interesse bekommen haben, in Schönstadt zu leben, bietet Ihnen die Rubrik „Bauplatzbörse/Grundstücke“ auf der Cölber Internetpäsenz weitere Informationen zu den aktuellen Bauplätzen in Schönstadt. Wir würden uns freuen, Sie als „neue Schönstädter“ in unserer Mitte begrüßen zu können.

Zusätzliche Informationen