Waldjugend Bracht

Hessische Waldjugend

Ortsgruppe "Rotes Wasser"

Rauschenberg-Bracht

waldjugend_10.06.2008_16-23-48

Mädchen und Jungen ab 6 Jahren treffen sich im Rahmen einer bündischen Jugendarbeit (Fahrten, Kluft, Jugendliche werden zu Gruppenleitern ausgebildet) meist im Wald, um gemeinsam Bäume und Sträucher und Tiere kennenzulernen und die Natur auf spielerische Weise zu erleben.

Aktivitäten sind auch: wandern, Rad fahren, Hütten bauen, Feuer machen, Nistkästen säubern und Biotope pflegen. Die Kinder und Jugendlichen können an Landes - und Bundeslagern und an Jagden teilnehmen oder sogar Großfahrten ins Ausland mitmachen.

Die Waldjugend ist die Nachwuchsorganisation der "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)".

 

Die Gruppe "Rotes Wasser" in Bracht trifft sich 14-tägig außer in den Ferien am "Hexenhäuschen" in Bracht Dienstags 16:00 bis 17:30 Uhr.

 

Ansprechpartner
Armin Wack
Forsthaus Hirschberg 1
35282  Rauschenberg – Bracht
Tel.:  06427 – 30 10

Ziele
Vermittlung biologischen und ökologischen Grundwissens im Rahmen einer bündischen Jugendarbeit (Fahrten, Kluft, gemeinsam musizieren, Natur erleben auf spielerische Weise, Wald erleben und schützen helfen.
Nachwuchsorganisation der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)

Aktivitäten
Mädchen und Jungen ab 6 Jahren
Aktivitäten in der Natur, meist im Wald: Bäume, Sträucher, Tiere kennen lernen, Wandern, Rad fahren, zelten, Hütten bauen, Feuer machen, Nistkästen säubern, Biotope pflegen usw.
Teilnahme an Landes- und Bundeslagern, Großfahrten ins Ausland, Teilnahme an Jagden

Zeiten
14 tägig, außer in den Ferien
Dienstag, 15:30 Uhr bis 17 Uhr; Treffpunkt: Waldjugendhütte „Hexenhäuschen“ in Bracht

Sportliche oder gesellschaftliche Veranstaltungen
Regelmäßige Angebote des Landesverbandes,
„Mitglieder auf Probe“ für mind. 3 Monate

Anzahl der Mitglieder
25 Mitglieder, 17 regelmäßige Teilnehmer

Jahresbeitrag
30,50 €, Geschwisterkinder 20,- €

Neue Mitglieder erwünscht?
Ja

Zusätzliche Informationen

videocelebs