schoenstadt online

Die Initiative "Unser Dorf hat Zukunft"

Erfolgreiche Zusammenarbeit im Dorf seit 2008


Die Initiative „Unser Dorf hat Zukunft“ besteht seit der erfolgreichen Teilnahme am gleichnamigen Wettbewerb 2008. Wir haben es bis in den Bundeswettwettbewerb geschafft! Auch die erfolgreiche Nahwärmegenossenschaft ist aus der Initiative abgespalten. Mittlerweile verstehen wir uns als Bindeglied zwischen den verschiedenen Vereinen, Initiativen und Institutionen.

Statt eines neuen Dorfmittelpunktes mit einem neuen Laden und einem Cafe wurde der alte Laden hergerichtet und erfüllt mit neuem Konzept die Bedürfnisse des Dorfes.

Treffen in diesem Gremium finden nur noch nach Bedarf statt. Es gibt einen E-Mail-Verteier, in dem zu zu Beteiligung bei bestimmten Aktionen oder neuen Ideen aufgerufen wird - sei es die Pflege unserer blühenden Verkehrsinseln oder ein spontanes Open-Air-Kinoevent.

Wir pflegen einen freundlichen Umgang miteinander und diskutieren auch schwierige Themen kontrovers und offen. Wichtige Entscheidungen werden demokratisch abgestimmt.  Die Projekte laufen in Eigenregie.

 

1.  Wirtschaftliche Entwicklung

 

  • Durch Einzelaktionen und Angebote Wissen vor Ort holen und wirtschaftliche Initiativen stärken (Internetschulung Schoenstadt.net, Schulungsangebot Servicequalität für Selbständige Unternehmer (kleine und mittlere Betriebe, Energiemesse, Veranstaltung zum Thema „Ferienwohnung“ etc., aktive  Unterstützung der gemeindlichen Bestrebung, das Baugebiet „Auf dem Pletsch“ zu vermarkten, etc.)


2.  Soziales, Kultur und Sport

  • Verschönerungsaktionen wie Streichen des Bürgerhauses
  • Kulturangebot im Winterhalbjahr – Reiseberichte, geschichtliches, aktuelle Themen als Vortragsreihe organisieren
  • Umgang mit dem Älter / Altwerden, angepasste Hilfe für unseren ländlichen Raum
  • Initiative gegen Einsamkeit – gemeinsames Projekt mit der Kirchengemeinde,
  • Förderung der Musikerziehung – Projekt unter der Leitung des Bläserchors Schönstadt „Jedem Kind ein Instrument“ in der Grundschule Schönstadt, dafür Organisation der Dorfolympiade im Rahmen des gemeinsamen Dorffestes alle 2 Jahre
  • Schönstadt fährt Ski
  • Vielleicht fährt Schönstadt ja auch anch Rom?

3. Umwelt und Ökologie

  • Baumpatenschaften, Pflege der Kulturlandschaft und Wissensvermittlung, Förderung des Bewusstseins und der Selbstversorgung der Dorfbevölkerung (Obstbaumschnittkurse).
  • Pflanzaktionen, Verbesserung  des innerörtlichen Grüns unter optischen und  ökologischen Gesichtspunkten. Anlegen von zwei blühenden Verkehrsinseln (Am Bürgerhaus, Hebertsbach) mit der „Mössinger“ Blumenmischung,
  • Pflanzung von Rosen am Bürgerhaus, aktuell  Aufstellung von zwei Obelisken für Kletterrosen am BGH,
  • Pflanzung einer rotblühenden Kastanie gemeinsam mit der Grundschule Schönstadt auf deren Areal,
  • endlich druchgeführt: Pflanzung von Rankpflanzen am Zaun der Kläranlage                                    
  • Durchführung „Sauberhaftes Schönstadt“ jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat, den Vereinen und Einzelpersonen (zuletzt 2013)

4.  Schönstadt feiert

  • Eine schöne Dorfolympiade 2013 - 2015 nur, wenn die Arbeitsgruppe "Schönstadt feiert" Verstärkung erhält

 

Die Aufzählung ist nur Beispielhaft.

Jeder ist herzlich eingeladen, sich einzubringen!!!

Bistro im Bürgerhaus

Wie ihr wohl schon gehört habt, wird es keine Gaststätte im ehemaligen Völk-Haus geben.

Jetzt stehen wir als Dorf immer noch ohne einen Ort da, an dem man Essen und Getränke gebracht bekommt, während man sich nett unterhält. Findet ihr nicht, dass da was unternommen werden muss?

Plan B ist, das Bürgerhaus zu nutzen, das ja eine eingerichtete professionelle Küche hat und nur ein bißchen gemütlicher gemacht werden müsste. Und wegen den ganzen Bs heißt es jetzt Bistro, fertig.

Diese Variante geht nun doch wahrscheinlich zunächst mit ehrenamtlichen Diensten.

Jetzt brauchen wir aber auch eine Projektgruppe, damit wir 2013 mit neuem Mut beginnen können.

Bitte hier melden, wenn du Interesse hast, dich dort zu engagieren.

 

 

Vortragsreihe in Schönstadt

Die Schönstädter Initiative „Unser Dorf hat Zukunft“ lädt am Freitag, den 21. März 2014 zu dem Vortrag "Die kanarische Inselwelt" ein. Die kanarischen Inseln sind ein sehr beliebtes Ferienziel für Badeurlaube. Bei Wanderungen auf den grünen Inseln La Palma und Teneriffa wird man feststellen, dass sie mehr zu bieten haben. In dem Vortrag werden vielfältige, eindrucksvolle Naturlandschaften und Einblicke in die Vegetation gezeigt. Der Vortrag findet um 20 Uhr im Gemeindehaus (neben der Kirche) in Cölbe-Schönstadt statt. Der Eintritt ist frei.

Tauschbücherei in Schönstadt hat neuen Ort gefunden

A070003

Bis zum Frühjahr hatte die Tauschbücherei  in Schönstadt einen gut geeigneten Platz im Vorraum der Filiale der Sparkasse Marburg-Biedenkopf.  

Nach der Auflösung der Filiale musste ein neuer Standort gefunden werden.

Spontan erklärte sich Winfried Wolf bereit, als vorübergehende Lösung seinen gelben Schau-Wintergarten auf dem Betriebsgelände in der Hebertsbach 16-18 zur Verfügung zu stellen.
Mit seiner Hilfe gelang  der Umzug  ohne großen Aufwand.

Vorübergehend haben die Bücher damit einen neuen, gut geschützten und einfach zugänglichen Standort gefunden.

Alle Leseratten können damit weiterhin nach dem üblichen Verfahren ihre gelesenen Bücher einstellen und gleich neue Lektüre mitnehmen. 

Die Bücherei ist Montag bis Freitag tagsüber geöffnet.

Zur Erweiterung wird noch ein weiteres Bücherregal gesucht. 

Wer hier helfen kann, wendet sich an: 06427-2391.

Ludger Paprotny

Zusätzliche Informationen

videocelebs